Retro Küche

Retro Kaffeemaschinen ☕ Vintage Design – Moderne Technik!

Retro KaffeemaschineMit einer Retro Kaffeemaschine wird selbst das Kaffeekochen zu einem optischen Höhepunkt in jeder Küche oder im Büro. Eine solche Vintage Kaffeemaschine ist die Alternative, wenn dir eine normale Kaffeemaschine zu langweilig geworden ist und du zudem ein Fan von Retro Optik bist.

Dann darf eine Retro Kaffeemaschine in deiner Küche nicht fehlen. Sie ist weniger ein technisches Gerät als vielmehr ein Designobjekt.

Mit glanzvollem Edelstahl verziert, ganz brav in weiß-beige oder in grün, rot, beige, creme, manchmal auch lila, sind Retro Kaffeemaschinen keine Seltenheit und besinnen sich auf bewährte Farben und Muster alter Zeiten. Trotz dieses Vintage-Looks ist die Retro Kaffeemaschine natürlich nur optisch in diesem Stil gehalten. Technisch gesehen sind alle Modelle auf dem neuesten Stand!

Wie jede andere moderne Kaffeemaschine ist auch die Retro Kaffeemaschine in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Je nach Geschmack und Geldeinsatz ist hier für dich etwas dabei. Günstige Nostalgie Kaffeemaschinen sind häufig aus Kunststoff gefertigt, während höherpreisige Modelle meist aus Metall bestehen. Das sieht nicht nur besser aus, sondern fühlt sich auch hochwertiger an.


IKOHS THERA Retro Kaffeemaschine
Retro Kaffeemaschine
  • 15 bar und 1100 W Leistung
  • Abnehmbaren 1,5 Liter Wassertank
  • Leicht zu reinigen

ansehen*

Klarstein Retro Kaffeemaschine
Retro Kaffeemaschinen
  • 15 bar und 1100 W Leistung
  • Abnehmbaren 1 Liter Wassertank
  • Tropfgitter aus Edelstahl

ansehen*

Livoo Kaffeemaschine Retro
Kaffeemaschine in Retro Optik
  • 15 bar und 1350 W Leistung
  • Abnehmbaren 1,5 Liter Wassertank
  • Retro-Look

ansehen*


 

Retro Kaffeemaschinen vom Espresso- bis zum Vollautomaten

 

Wichtig ist bei der Retro Kaffeemaschine, dass du auch mit ihr die Kaffeespezialitäten brühen kannst, die deinen Vorlieben entsprechen. Diese Maschinen im nostalgischen Aussehen verbinden attraktives Design und unterschiedliche Brühverfahren. Gib ihr den gebührenden Platz in deiner Küche, wo sie als Blickfang markant ins Auge fällt. Sowohl für den normalen schwarzen Filterkaffee*, den Cappuccino* als auch für Espresso*, also für authentische Brühmethoden oder für die schnelle Gaumenfreude am Morgen hält der Markt passende Maschine im Retro-Design bereit. Selbst wenn du morgens mal knapp in der Zeit bist, ist das kein Problem. Die moderne Retro Kaffeemaschine mit Kanne hat eine eingebaute Automatik, die das Gerät nach einer gewissen Zeit abschaltet. Eine Warmhalteplatte unter der Kanne sorgt dafür, dass der restliche Kaffee nach der ersten Tasse nicht sofort kalt wird und für später noch bereitsteht.


 

Retro Filterkaffeemaschine

 

Filterkaffeemaschinen* unterscheiden sich untereinander beispielsweise durch das Fassungsvermögen. Manche sind nur für 2 Tassen Kaffee gedacht, andere für 6 Tassen. Ist bei dir der Bedarf an Kaffee nicht so hoch, denke mal über ein spezielles Modell für nur 2 Tassen nach. Andererseits kommt ausschließlich eine Retro Kaffeemaschine mit 6 bis zu 10 Tassen infrage, die du mit einmal Wasser auffüllen zubereiten kannst. Viele der Retro Filterkaffeemaschinen besitzen zusätzlich eine Heizfunktion, um den Kaffee warm zu halten. Dadurch hast du stets heißen Kaffee, ohne immer wieder neuen kochen zu müssen. Ist die Kaffeemaschine für einen Gewerbebetrieb gedacht, gibt es natürlich auch Modelle mit sehr viel größeren Wasserbehältern.


   Bestseller      über 3000 Sternebewertungen

 

Russell Hobbs Retro Filterkaffeemaschine

Russell Hobbs Retro Kaffeemaschine

  • Retro Brüh- und Warmhalteanzeige – zeigt die verbleibende Brüh- und Warmhaltezeit an
  • Brausekopf-Technologie – bessere Kaffee-Extraktion für ein hervorragendes Aroma
  • Hochwertige Glaskanne mit Scharnierdeckel und Füllmengenmarkierung
  • Warmhalteplatte, herausnehmbarer Filterträger, automatische Abschaltung, Tropf-Stopp bei Kannenentnahme
  • 10 Tassen Fassungsvermögen (1,25 l), 1000 Watt
ansehen*

Retro Kaffeemaschine

Retro Filterkaffeemaschine

Rote Kaffeemaschine retro

Expresso Kaffeemaschine im Retro Design


 

Die Filterkaffeemaschine arbeitet mithilfe von Wassertank, Pumpe, Schlauch, Ventil und Filter. Während des Brühvorgangs hörst du das unverwechselbare Geräusch des Brühvorganges und riechst den frischen Duft von Filterkaffee, so als würdest du Kaffee von Hand kochen. Einen wichtigen Bestandteil stellt der Filter dar, den es als Papierfilter* oder Permanentfilter gibt. Achte insofern beim Kauf einer Retro Kaffeemaschine auf die Filterart. Papierfilter sind Einmalartikel und wandern nach Gebrauch in den Müll. Bei einem Permanentfilter handelt es sich um einen herausnehmbaren Filter aus Kunststoff. Diesen entnimmst du nach Benutzung der Kaffeemaschine, säuberst ihn, vermeidest Abfall und sparst Geld. Außerdem unterscheiden sich Retro-Filterkaffeemaschinen durch das eingebaute Brühsystem für kleinere Mengen Kaffee sowie die Thermobehälter und eventuell vorhandene Wärmeanzeigen. Im Übrigen sind Filterkaffeemaschinen von allen Retro Kaffeemaschinen die günstigsten Geräte. Allerdings machen die anderen Maschinentypen den besseren Kaffee.


  HANDGEFERTIGT IN DEN NIEDERLANDEN  

Retro Kaffeemaschine

 

Moccamaster Filter Kaffeemaschine

 

Seit 50 Jahren werden die Moccamaster Kaffeemaschinen in der Manufaktur von Technivorm in den Niederlanden mit der Hand hergestellt. Alle Filterkaffeemaschinen werden dort durch qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter montiert sowie individuell und bis ins kleinste Detail in einer Live-Situation getestet. Es ist die persönliche Note und das elegante Design, die die hochwertigen Moccamaster Kaffeemaschinen einzigartig machen. Absoluter Kaffeegenus, Qualität und Zuverlässigkeit haben bei der Produktion der Maschinen Prioritiät. 

ansehen*

   WIE VON HAND GEBRÜHT   

Melitta EPOS Pour Over Kaffeemaschine mit Mahlwerk:

WIE VON HAND GEBRÜHT: Das Electrical Pour Over System simuliert die klassische Handfiltration. Durch den offenen Filter erleben Sie den Brühprozess mit allen Sinnen. Handmade auf Knopfdruck. ROTIERENDER AUSLASS: Der Wasserauslass rotiert um 360° und verändert dabei je nach Brühprofil die Laufrichtung und den Wasserfluss. So wird der gemahlene Kaffee optimal benetzt

ansehen*

 

Retro Kaffeemaschine / Siebträgermaschine

 

Totalen Luxus unter den Kaffeemaschinen versprechen die Siebträgermaschinen. Mit ihnen bereitest du von allen Maschinen den besten Espresso, Cappuccino und andere Kaffeespezialitäten professionell zu. Brühe deinen Kaffee wie in deinem Lieblingscafé nur im Retro-Design. Bei einer Siebträgermaschine füllst du das fein gemahlene Kaffeepulver in den abzunehmenden Einsatz, drückst es mit dem Tamper fest und befestigst den Träger wieder an der Maschine.

Nun stellst du an der Kaffeemaschine ein, welche Kaffeeart du trinken möchtest. Mit dem Einschalten der Elektrik erhitzt das im Wasserbehälter befindliche Wasser auf etwa 90 °C und wird dann mit einem Druck von circa 9 bar durch das Kaffeepulver gepresst. Heraus kommt zum Beispiel ein authentischer Espresso mit vollendeter Crema. Bei einigen Retro-Siebträger Kaffeemaschinen ist links oder rechts des Maschinengehäuses sogar ein Milchaufschäumer integriert.

Vor dem Kauf einer guten Siebträger-Espressomaschine achte auf die nachfolgend aufgezählten Dinge, damit du lange Zeit Freude an deiner neuen Errungenschaft hast.

Erstklassige Verarbeitung: Die Retro Kaffeemaschine muss einen festen Stand haben und sollte aus Metall gefertigt sein. Der Siebträger braucht ein hinlängliches Gewicht und die Siebe sollten im Idealfall keinen doppelten Boden haben. Kurze Aufheizzeit: Muss es bei dir immer schnell gehen, wähle eine Siebträgermaschine mit Thermoblock. Sie heizt innerhalb von einer Minute auf. Hast du allerdings mehr Zeit, entscheide dich für ein Modell mit Boiler, da dieses mehr Dampf abgibt.

Optimale Einstellungen: Nur mit einer guten Kaffeesorte, einer hochwertigen Maschine, etwas Zeit und Geduld kannst du einen erstklassigen Kaffee welcher Art auch immer kreieren. Dazu sollten dir viele Einstellungsoptionen an der Siebträgermaschine zur Verfügung stehen.

Leicht zu bedienen:

Leichte Bedienung: Einen Espresso mit einer Siebträgermaschine zu brühen, erfordert meistens etwas Erfahrung. Experimentieren gehört zwar dazu, trotzdem sollte die Handhabung der neuen Retro Kaffeemaschine einfach sein. Das richtige Zubehör: In den meisten Espressomaschinen ist kein Mahlwerk für Kaffeebohnen integriert. Allerdings erzeugt sie direkt aus dem gemahlenen Kaffeepulver den mit Abstand besten Kaffee.

Benutzt du deine Kaffeemaschine häufig, lohnt sich die Anschaffung einer guten, separaten Kaffeemühle. Das Fassungsvermögen: Siebträgermaschinen haben keine Kaffeekanne. Dafür sind sie nicht ausgelegt, da sie nur einzelne Tassen Kaffee zubereiten.


Retro Kaffemaschine Ariete Vintage

Siebträger-Espressomaschine Vintage mit Milchaufschäumdüse

 

  • Zubereitung für Pads und Kaffeemehl für 1 und 2 Tassen, inklusive Filterhalter und Kaffeemaß mit Stopfer
  • Formschöne Edelstahlreling – diese Fläche dient gleichzeitig als Tassenwärmer und -ablage
  • Nostalgisches Display mit Temperaturanzeige
  • 15 bar
  • Mit Aufschäumdüse für köstliche Milchschaum
ansehen*

 

 

Retro Kaffeemaschine

 

Novecento Espresso, Cappuccino, Vano Scalda Becher, 1100 W, 2 Tassen, 15 bar, Chrom, silber/schwarz [Energieklasse A]

  • Maxi-Cappuccino
  • Metallgehäuse
  • Professioneller Filterhalter aus Messing
  • Thermocream-System
  • Hochdruck-Sicherheitsventil
ansehen*

Retro Kaffeemaschine

 

La Pavoni 862432987 Espressomaschine Stradivari SPH

  • Siebträger aus verchromten Messing
  • Cappuccinatore
  • Manometer zur optischen Druckkontrolle
  • Wasserstandsanzeige
ansehen*

  

Espressokocher

 

Ein Espressokocher ist eine Retromaschine, die an Italiens Mokka-Tradition erinnert. Zunächst befüllst du den Wasserbehälter mit Wasser und den Filter mit Kaffeepulver, danach stellst du die Kanne direkt auf den Herd. Durch die Hitze und den entstehenden Überdruck des Dampfes wird das Wasser langsam durch den Filter gepresst. Es blubbert und duftet, dann ist dein Espresso mit dem Retro-Gerät fertig. Manche Varianten sind elektrisch ausgerüstet, für sie benötigst du nur eine Steckdose.


Retro Kaffeemaschine

Retro Kaffeemaschine


 

Siphon-Kaffeebrüher

 

Im Siphon Kaffeebrüher bereitest du Kaffee nach dem Vakuum-Verfahren zu. Dazu gehören zwei übereinander gruppierte und miteinander verbundene Glasgefäße. Erhitzt du das Wasser im unteren Gefäß, steigt es über ein Rohr zum Kaffeepulver im oberen Gefäß. Unterbrichst du die Hitzezufuhr, kühlt der Wasserdampf im unteren Gefäß ab. Dadurch entsteht ein Unterdruck, der den Kaffee nun durch einen Filter in die untere Kanne zurückzieht. Bei diesem Verfahren handelt es sich um einen Vorgang aus dem 19. Jahrhundert. Der Siphon Kaffeebrüher ist wirklich eine echte Retro-Kaffeemaschine.


 

 

HARIO Kaffeezubereiter, Glas, schwarz,

Die wahrscheinlich erhabenste Art Kaffee zuzubereiten. In Japan seit langem etabliert, findet sie hier erst langsam Anklang. Über einem Brenner wird das Wasser im unteren Behältnis erhitzt und steigt in das obere Behältnis auf. Dort wird das (frisch) gemahlene Kaffeepulver ins heiße Wasser gegeben, umgerührt, 45 Sekunden gewartet und nochmals umgerührt.

 

ansehen*

 

Vor dem Kauf einer Retro Kaffeemaschine

 

Bevor du dich auf eines der vielen Modelle der zahlreichen Hersteller festlegst, überdenke noch einmal deine Gewohnheiten und Vorlieben beim Kaffeetrinken. Bedenke außerdem die Komplexität und Kompliziertheit der Funktionen der gewünschten Retro Kaffeemaschine und ob du die zahlreichen Ausstattungsmerkmale tatsächlich brauchst. Gehe vor allem gedanklich die folgenden Kaufkriterien durch. Daraus resultieren unsere nachstehenden Tipps für dich.

Gehörst du zu den schnellen Kaffee-Genießern, die morgens als Erstes einen Schuss Koffein brauchen, um wach zu werden? Lange Zubereitungszeiten kannst du dir aber nicht erlauben? Möchtest du außerdem mehrere Wahlmöglichkeiten haben, eventuell sogar einen Milchaufschäumer und frisch gemahlene Bohnen? Dann ist für Eilige, Singles oder Paare die einzig richtige Wahl ein Kaffevollautomat* die es aber leider nicht in Retro Optik gibt.

Du liebst als Filterkaffee-Genießer das unverwechselbare Aroma von Filterkaffee und trinkst mehrere Tassen täglich? Trinken mehrere Personen in deinem Haushalt regelmäßig Kaffee und eventuell sogar gleichzeitig? Dann raten wir dir zu einer Filterkaffeemaschine in Retro-Optik*. Vorteilhaft sind die Messlinien im Wasserbehälter, denn so kochst du dir immer nur die Menge an Kaffee, die du brauchst.

Bist du ein wirklicher Kaffee-Genießer und spielt Zeit für dich keine Rolle? Passt die ausgewählte Retro Kaffeemaschine wirklich zu deiner bevorzugten Art, Kaffee zu trinken? Hauptsache, du kannst deinen Kaffee traditionell zubereiten und in Ruhe genießen? Bei wenig Platz in deiner Küche und als passionierter Espressotrinker kommst du mit der Herdplatte vermutlich sehr gut zurecht. Deshalb empfehlen wir dir einen klassischen Espressokocher in Nostalgie-Optik. Kaffeegenuss wie beim Italiener erzeugst du allerdings mit einer Siebträgermaschine im Retro-Erscheinungsbild. Außerordentliche Verwunderung erntest du vermutlich bei deinen Gästen, wenn du mit einem Siphon Kaffeebrüher* leckeren Kaffee zauberst.


 

Passendes Zubehör für die Kaffeemaschine im Nostalgie Optik

 

Je nach Bedarf lässt sich deine Küchenausstattung zum Kaffeekochen um eine der nachfolgenden Zubehörgeräte ergänzen.


 

Retro Kaffeemühle

 

Frisch gemahlener Kaffee hat meistens eine ausgeprägtere Geschmacksnote. Deshalb haben einige Kaffeevollautomaten* ein integriertes Mahlwerk. Um dasselbe intensive Aroma auch bei anderen Retro-Maschinen zu genießen, mahle die Kaffeebohnen* vor dem Brühvorgang einfach selbst mit einer manuellen oder elektrischen Kaffeemühle.


Retro Kaffeemaschine

Retro Kaffeemaschine

Retro Kaffeemaschine


 

Retro Milchaufschäumer

 

Du servierst gerne einen frisch zubereiteten Cappuccino oder Latte macchiato? Neben einem geschmackvollen Kaffee ist der Milchschaum die entscheidende Zutat. Hat die von dir favorisierte Retro Kaffeemaschine keinen Milchaufschäumer, kannst du ein entsprechendes Gerät separat dazukaufen.



 

Espressotassen und Kaffeeservice

 

Du legst Wert darauf, dass neben dem stilgerechten Kaffeekochen mit deiner Retro Kaffeemaschine der frische Kaffee auch im passenden Geschirr serviert wird? Entscheide dich entsprechend deinem Geschmack deshalb an dieser Stelle entweder für stilechte Espressotassen oder vielleicht noch besser gleich für ein komplettes Kaffeeservice.



 

Reinigung einer Kaffeemaschine in Retro Optik

 

Für deine großartige Retro Kaffeemaschine hast du mehr oder weniger viel Geld ausgegeben. Klar, dass du nun auch täglich einen einwandfreien Kaffee erwartest. Doch die Zeit geht auch an hochwertigen Geräten nicht spurlos vorüber. Es setzen sich unschöne Rückstände vom Kaffeekochen ab. Damit dein Kaffee seinen vollmundigen Geschmack behält, musst du die Kaffeemaschine regelmäßig reinigen. Entsprechend der Häufigkeit der Nutzung empfehlen wir dir einen monatlichen Rhythmus.

Kalkablagerung aus dem Wasser und anhaftendes Kaffeefett gefährden zwar nicht die Gesundheit, nehmen aber Einfluss auf die Qualität des aufgebrühten Kaffees. Kalkablagerung kannst du verringern, indem du fertig abgefülltes Wasser verwendest, anstatt den Wassertank mit Wasser aus dem Wasserhahn zu befüllen. Je nach Härtegrad des Wassers aus der Leitung führt dies nach und nach zu Kalkablagerungen in der Kaffeemaschine.

Hilfe bekommst du durch die Verwendung spezieller Reinigungstabs*. Allerdings erzielst du die gleiche Reinigungswirkung mit haushaltsüblichem weißem Essig. Befülle einfach den Tank halb mit Essig und halb mit Wasser und starte den Brühvorgang. Öffne dabei unbedingt das Fenster, da beim Kochen ein starker Geruch nach Essig entsteht. Nachdem die komplette Flüssigkeit durchgelaufen ist, wiederholst du den Vorgang mindestens noch einmal mit klarem Wasser, bis der Essiggeruch verflogen ist.
Ein weiterer Helfer zwecks Sauberkeit deiner Retro Kaffeemaschine ist eine kleine Glasmurmel. Lege sie einfach in den Wassertank. Die Glasmurmel zieht die Mineralpartikel aus dem Wasser an und verhindert auf diese Weise die Verkalkung. Nimm die Glasmurmel einmal wöchentlich aus dem Wasserbehälter und wasche sie kurz ab.

Die beste Lösung für einen gleichbleibend geschmackvollen Kaffee erreichst du durch die Anwendung unserer beiden Reinigungstipps zusammen.


Fazit:

Mit einer Retro Kaffeemaschine im Nostalgielook kannst du geschmackvollen Kaffee kochen. Du bereitest mit ihr nicht nur unterschiedliche Kaffee-Spezialitäten zu, die ansprechende Optik wertet auch dein Zuhause auf. Dieses Küchengerät erinnert äußerlich an die Kaffeemaschine aus früheren Jahrzehnten, besitzt aber im Inneren modernste Technik. Entscheidend für den Kauf eines solchen Modells bist aber vor allem du mit deinen Vorlieben beim Kaffeetrinken.


 

Das könnte dir auch gefallen!

 


 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.